PATIO Lollfuß 3 in Schleswig

Veröffentlicht auf von essen-im-norden

   

Das Patio, ein ganz spezieller Fall !

Zum Patio gibt es in erster Linie eines zu sagen: Seit dem Betreiberwechsel vor gut einem Jahr hat sich die Küche und der Service um ein vielfaches verbessert!

Da ich mich hier nicht mit Kritik am vorigem Betreiber befassen möchte sei nur gesagt das die Speisen im Patio alle mit viel Liebe und Sorgfalt zubereitet werden, die Zutaten sind frisch und geschmackvoll, auch die Art und Weise der Anrichtung auf den Tellern ist sehr liebevoll und freut das Auge. So kommt eine gebackene Kartoffel nicht einfach plump in Alufolie daher; die Folie wird zu einem Schwan drappiert und so wird eine einfache Backkartoffel zu einem Augen- und Gaumenschmaus ! Die Karte ist umfangreich aber überschaulich so das man nicht „stundenlang“ überlegt welche der Köstlichkeiten man denn nun Kosten möchte. Hier herrscht das Prinzip „Klasse statt Masse“.

Ich habe bisher schon einiges probiert, unter anderem verschiedene Pizzen, Matjesfilet Hausfrauenart, Currynudeln und vegetarischen Auflauf. Alle diese Gerichte schmeckten vorzüglich was mich anfangs verwunderte, war ich doch aus dem alten Patio gewohnt das z.B. Pizza oftmals halbfertig gebacken serviert wurde.

Erwähnenswert ist auch das man täglich an die Vegetarier denkt, jeden Tag hat man zum sehr günstigen Mittagstisch auch ein fleischloses Gericht zur Auswahl das sich deutlich von den üblichen Pilzpfannen anderer Läden unterscheidet. Hier bekommt auch der Vegetarier ein abwechslungsreiches Angebot zu Auswahl!

Die Einrichtung hat sich kaum verändert, was auch gut ist da das Patio schon immer sehr gemütlich war. Die Servicekräfte haben sich deutlich gewandelt, wurde man früher fast täglich von einer neuen Aushilfskraft bedient sieht man heute dauerhaft arbeitende Kellnerinnen die sehr freundlich sind und einem auch etwas über die Speisen erzählen können. Sicher ist es Geschmackssache aber ich mag es lieber wenn die Bedienung schon weiß das ich ein Weizenbier trinken möchte, das gibt dem ganzen eine Art heimischen Gefühl. Auch muß man nicht lange warten bis das Essen auf dem Tisch steht, ist der Hunger mal größer bekommt man auch einen Nachschlag an Bratkartoffeln oder anderen Beilagen.

Die großzügigen und im Sommer sehr begehrten Außenplätze des Patio werden die meisten sicher schon kennen, man sitzt unter grünen, Schattenspendenden Bäumen in einem malerischen Innenhof gut abgeschottet vom Straßenlärm, kaum ein anderes Restaurant in Schleswig bietet so einen schönen und gemütlichen Außenbereich.

Lediglich der Internetauftritt des Patio fällt etwas spärlich aus, er besteht nur aus der wechselnden Mittagstischkarte und dem Impressum, hier würde ich mir schon ein paar Bilder vom Laden, einen Veranstaltungskalender und eine komplette Speisekarte wünschen.

Ich hoffe das die Qualität, die Freundlichkeit und die Gemütlichkeit noch lange auf diesem Niveau bleibt!

 

Veröffentlicht in SCHLESWIG

Kommentiere diesen Post