PANORAMA Plessenstraße 15 in Schleswig

Veröffentlicht auf von essen-im-norden

Das Panorama war mir aus vergangenen Zeiten sehr positiv im Gedächtnis hängengeblieben, allerdings kann ich gar nicht mehr sagen wann ich diese positiven Erfahrungen gemacht habe. Früher gab es dort mal eine sehr leckere Pizza aus dem Holzbackofen und ich habe dort gerne gegessen. Die Aufläufe waren schon damals eher Mittelmaß, ähnlich wie in den bekannten Ketten „Feuerstein“ und Co.

Als ich vor ca. 14 Tagen mit meiner Freundin ins Panorama ging wurden wir sehr freundlich empfangen, was mich aber irgendwie störte war die Feststellung der Bedienung die meinte das wir doch bestimmt in die Shisha-Lounge wollen. Für alle die nicht wissen was das ist, eine Shisha ist eine orientalische Wasserpfeife. Stirnrunzelnd verneinten wir diese Suggestivfrage und sagten ihr das wir nur essen wollen.

Der Laden war für einen Samstagabend gegen 20 Uhr nur sehr mäßig besucht, lediglich 2 andere Gäste teilten sich mit uns den Raum. Der Gastraum machte auf den ersten Blick einen recht gemütlichen Eindruck, aber als wir uns während der Wartezeit genauer umschauten stellten wir fest das er einen eher ungepflegten Eindruck machte. Über die Spiegel an der Decke lässt sich sicherlich streiten aber die fehlenden und zerbrochenen Bodenfliesen, die seit Jahren nicht mehr entstaubten Heizkörper und die bröckeligen Fensterrahmen machten den Besuch zu keinem angenehmen Erlebnis.

Positiv zu erwähnen ist das die Bedienung uns darauf hinwies das ihre Kollegin neu sei und wir um Verständnis gebeten wurden, was wir auch gerne entgegenbrachten, schließlich fängt jeder mal an. Die Betreiber des Panorama jedoch sind keine Anfänger und so wunderte mich der Zustand des Ladens um so mehr. Die Wartezeit war völlig in Ordnung aber die Pizzen waren nicht so nach unserem Geschmack. Man hat die Auswahl zwischen einem dicken Hefeteigboden oder kann eine Pizza nach Italienischer Art, d.H. mit einem sehr dünnen Boden bestellen, da wir großen Hunger hatten entschieden wir uns für die dickere Variante. Ich nahm eine Spinatpizza und meine Freundin die vegetarische.  Der Boden jedoch war nicht wirklich richtig aufgegangen und durchgebacken, an einigen Stellen war er fast noch roh und auch nicht sehr Geschmackvoll. Die vegetarische Pizza war reichhaltig belegt, jedoch schmeckte sie fad und man konnte die einzelnen Zutaten nicht rausschmecken, bei der Spinatpizza war das Geschmackserlebnis ebenso.

Was mir jedoch die nächsten Jahre noch im Gedächtnis bleiben wird ist das Erlebnis mit der Spinne die sich während des Essens und während die Bedienung gerade an unseren Tisch kam auf meine Pizza abseilen wollte. Sicherlich habe auch ich in meiner Wohnung mal eine Spinne aber das setzte dem ganzen Panorama-Erlebnis noch einen drauf. Der Bedienung war das ganze sichtlich unangenehm und Sie entschuldigte sich dafür, wir nahmen das Erlebnis eher sportlich und lachten darüber.

Als wir die Rechnung bekamen zahlten wir und stellten erst später fest das die Getränke vergessen wurden was in unseren Augen dann wie eine kleine Entschädigung für das ganze Drumherum war. Schade ist das dieser Laden nicht mehr die Qualität liefert die er früher einmal hatte.

Einen Internetauftritt des Panorama suchte ich vergeblich was ich in heutigen Zeiten für einen Fehler halte.

Veröffentlicht in SCHLESWIG

Kommentiere diesen Post