CAFE-SCHOKO-BOHNE Lange Staße 40 in Schleswig

Veröffentlicht auf von essen-im-norden

 

SANY0514.JPG

Das Cafe-Schoko-Bohne ist ein Mix aus Geschäft und Cafe, neben einer kleinen Auswahl an Kuchen kann man hier auch allerlei Geschirr, Kaffeekannen und Dekoartikel rund ums Thema Kaffee kaufen. Außerdem gibt es dort einen Großteil des Sortiments der Schokoladenküche von Sabine Schlaefke aus Kappeln zu kaufen über die ich demnächst nochmal berichten werde. Das Cafe gehört wohl den gleichen Betreibern wie das kleine Traumcafe am Rathausmarkt und bietet daher auch die gleichen Kuchen an, leider bekommt man hier aber nur eine kleine Auswahl geboten.

Das Cafe-Schoko-Bohne ist von Innen recht gemütlich, verfügt über wenige Außenplätze wovon sich einige vorne in der Langen Straße und einige hinten auf einer kleinen Terrasse befinden. Die Kuchen stammen aus der Hand vom kleinen Traumcafe das sich nur wenige Hundert Meter weiter am Rathausmarkt befindet und über das ich schon einen Artikel veröffentlicht habe. Leider gibt es im Cafe-Schoko-Bohne, wie schon erwähnt, nur eine sehr kleine Auswahl an Kuchen, zumeist Käsekuchen, die aber allesamt von sehr guter Qualität sind. Torten habe ich hier leider vergeblich gesucht, vielleicht hat es was damit zu tun das dieses noch recht neue Cafe anfangs nicht sehr gut besucht war, mittlerweile sieht man aber doch häufiger Gäste dort, was wohl nicht zuletzt mit der Ankunft der Touristen zu tun haben wird, vielleicht wird man also in der Hauptsaison auch in den Genuß der leckeren Torten des kleinen Traumcafes kommen.

Der Kaffee und die Variationen schmecken sehr gut und können sich mit anderen Cafes messen, besonders der Milchkaffee ist zu empfehlen. Im Cafe selber hat man eine Menge zu schauen, da man quasi zwischen den Regalen des Ladens sitzt und die bunten und vielfältigen Kaffee- und Teekannen, Becher, Tassen und allerlei anderes bestaunen und auch käuflich erwerben kann. Draußen vor dem Geschäft sitzt man in der sehr engen Straße nicht so gemütlich und hinten im Hof, der leider auch keine sehr schöne Aussicht birgt, sitzt man sehr verloren, dafür aber sehr ruhig. Neuerdings bietet das Cafe auch Frühstück an und ich nehme an das es die gleiche Qualität hat wie im kleinen Traumcafe, da ich es aber bisher noch nicht geschafft habe dort einen Platz am begehrten Sonntagsfrühstücksbuffet zu ergattern kann ich über die Qualität des Frühstücks leider noch keine Aussage machen, werde dies aber bald nachholen. Einen Internetauftritt habe ich leider vergeblich gesucht.

Veröffentlicht in SCHLESWIG

Kommentiere diesen Post